Homöopathie

Der Körper in Balance dank Homöopathie

Für die Homöopathie ist ein gesunder Körper ein "Körper in Balance". Bei Krankheit ist dieses Gleichgewicht gestört. Die Homöopathie gibt dem Körper als Reiz- und Regulationssystem die Möglichkeit, aus eigener Kraft das Gleichgewicht und damit die Gesundheit wieder herzustellen. Für den Begründer der Homöopathie, Dr. med. Samuel Hahnemann, waren die Symptome einer Krankheit die sichtbare Auseinandersetzung des Kranken, um die Krankheit zu überwinden. Er empfand es als sinnvoller, die Symptome zu stimulieren und so die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen, anstatt Symptome zu unterdrücken.


Das Wirkprinzip der Homöopathie

"Ähnliches soll mit Ähnlichem geheilt werden" - so das Grundprinzip der Homöopahtie. Eine Substanz, die bei einem gesunden Menschen Krankheitssymptome hervorruft, kann einen kranken Menschen heilen, der unter gleichen oder ähnlichen Symptomen leidet. Verwendet werden Substanzen wie Pflanzen, Mineralien aber auch Stoffe aus dem Tierreich.


Potenzierung

Um auch höchst giftige Stoffe ohne Gefahr von Vergiftungserscheinungen oder Nebenwirkungen verwenden zu können, entwickelte Hahnemann eine spezielle Methode zur Verdünnung: die Potenzierung.

 

Die Homöopathie kann bei vielen Erkrankungen eingesetzt werden, bei denen die Anregung der Selbstheilungskräfte möglich ist.

 

Hier einige Indikationen für eine hömöopathische Behandlung:

  • Allergien, Hautausschläge, Asthma, Heuschnupfen
  • Rheumatische Erkrankungen, Erkältungsanfälligkeit, Entzündungen
  • Migräne, Schlafstörungen
  • Depressive Verstimmungszustände, Angstzustände
  • Säuglings-und Kleinkinderkrankungen (hier ist die Homöopathie wegen ihrer Unschädlichkeit eine sehr gute Alternative)

 

Der Begründer der Homöopathie war der deutsche Arzt Dr. med. Samuel Hahnemann. Im 18 Jahrhundert mit den medizinischen Resultaten nicht zufrieden, suchte er nach einer Heilmethode, die sanft, schnell und sicher dem Kranken helfen sollte.

Der Begriff Homöopathie stammt aus dem Griechischen: homois = ähnlich und pathos = Leiden

Termin vereinbaren

Senden Sie mir gerne eine Nachricht oder rufen Sie mich persönlich an.

Telefon: 07304 - 92 88 86