Dorn-Therapie in der Praxis Ulm Söflingen

Die Dorn-Therapie

Mit der Dorn-Therapie beschwerdefrei werden 

Die Dorn-Therapie, Dorn-Methode, Dorn-Breuss-Methode, Wirbelsäulentherapie nach Dorn sind einige Namen unter der diese Methode veröffentlicht wird. Sie wurde von Dieter Dorn, einem Landwirt und Sägewerksbesitzer aus dem Allgäu entwickelt und dient der Heilung bzw. Linderung von Schmerzen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen. Die Dorntherapie gehört zur manuellen Therapie, bei der Wirbel und Gelenke sanft eingerichtet werden. Laut Dorn führt das „moderne“ Leben zu Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und letztlich zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens.

Das Knochengerüst sollte symmetrisch und statisch ausgewogen sein. Im Laufe der Jahre verschieben sich jedoch immer wieder Wirbel aus ihrer idealen Position. Jede Gelenk- oder Wirbelsäulenfehlstellung kann Ursache für vielfältige Blockaden und damit Beschwerden in verschiedenen Bereichen sein, da die Wirbelsäule in direkter Verbindung mit den Organen, aber auch der Psyche steht.

 

Viele Patienten suchen Hilfe und Unterstützung bei:

 

  • Rückenschmerzen aller Art
  • Ischialgien (Schmerzen im Bereich der Beinnerven)
  • Taube Fingerspitzen, eingeschlafene oder zitternde Hände
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Seh- und Hörstörungen (z.B. Tinnitus)
  • Schwindel
  • Beinlängendifferenzen
  • Hüft-, Knie- und Fußprobleme

 

Die Dorn-Therapie wird oft kombiniert mit der Breuss-Massage.

Massage und Tape

Termin vereinbaren

Senden Sie mir gerne eine Nachricht oder rufen Sie mich persönlich an.

Festnetz: 07304 92 88 86

Handynummer: 0151 157 463 34